RandOben
HomeHome

Erweiterungen in der Projektdefinition

Artikelvorbelegungen für die Angebots- und Rechnungserstellung

Ab jetzt können mehrere Vorbelegungen zusammengefügt werden.

Erfassen Sie Produkt- bzw. Artikelgruppen mit allen dazugehörigen Erweiterungen als Bundle und speichern diese Gruppen als einzelne Artikelvorbelegungen.

Beim Erstellen von umfangreichen oder wiederkehrenden Angeboten bzw. Rechnungen greifen Sie auf diese Vorbelegungen wie Textbausteine zu.

Zugriff auf die Artikelvorbelegungen:

Preisveränderungen aus dem Artikelstamm werden in den Vorbelegungen nicht berücksichtigt.

Artikelverzeichnis - neue Möglichkeiten

Es können gleichzeitig mehrere Artikel aus dem Artikelverzeichnis in eine Projektdefinition übernommen werden, ohne das sich der Dialog schließt.

Bedingt durch die Möglichkeit, mehrere Artikel auf einmal zu übernehmen, muß die Anzahl der Artikel ggf. nachbearbeitet werden, Defaultwert ist 1.

Rufen Sie das Artikelverzeichnis aus der Projektdefinition über die Taste [Einfg] oder über das Kontextmenü [Artikel einfügen] auf.

Artikelübernahme aus dem Artikelverzeichnis in die Projektdefinition - verschiedene Möglichkeiten:

[Alt+M]

markiert einen zusammenhängenden Bereich im Artikelverzeichnis

[Strg]

gedrückt selektives Markieren

[Einfg], [Doppelklick], [Enter]

übernimmt markierte Artikel oder den aktuellen, wo der Cursor draufsteht in die PD

[Artikel einfügen]

aus dem Kontextmenü

Hinweis:
Die Reihenfolge, wie die markierten Artikel in die Projektdefinition übernommen werden, bestimmt die interne Markierungsliste aufgrund von Datensatz-ID's.

Wird das Artikelverzeichnis per [Doppelklick] aufgerufen, schließt sich dieses mit jeder Artikelübernahme, wie bisher.

Projektdefinition - Funktionserweiterung

[Entf]

entfernt markierte Artikel bzw. die aktuelle Zeile

[Einfg]

ruft das Artikelverzeichnis auf

[Strg-UP]

setzt einen Artikel eine Zeile nach oben

[Strg-Down]

verschiebt einen Artikel eine Zeile nach unten Unterartikel können nur im Bereich ihres Hauptartikels verschoben werden. Hauptartikel werden mit allen Unterartikeln gemeinsam verschoben.

[Strg-Enter]

fügt eine Leerzeile an aktueller Position ein, wird aber nicht mit gespeichert

[Strg-Einfg]

fügt an aktueller Position eine Artikelvorbelegung ein Vorbelegungen können nicht im Bereich von Unterartikel eingefügt werden, sondern werden vor dem dazugehörigen Hauptartikel eingefügt.

Neuer Artikel > Summe

Dieses Feld bildet eine Gesamtsumme vom Anfang der Projektdefinition bis zu der Zeile, in der es gesetzt wird. Zwischensummen werden dabei nicht berücksichtigt.

Neuer Artikel > Textfeld

Dieses neue Textfeld gestaltet das Angebots- und Rechnungswesen viel individueller!

Sie können innerhalb der Projektdefinition Vermerke bzw. kundenspezifische Konditionen/ Absprachen zu einem Artikel direkt hinterlegen.

Sie erfassen das Textfeld einfach so oft im Artikelstamm als eigenständigen Artikel, wie es für Ihr Rechnungs- bzw. Angebotswesen erforderlich ist.

Markierungen innerhalb der Projektdefinition

[Alt-M] oder

Markierung der aktuellen Zeile umkehren

[Shift-Down]

Markierung der aktuellen Zeile umkehren, dann eine Zeile nach unten gehen

[Shift-Up]

Markierung der aktuellen Zeile umkehren, dann eine Zeile nach oben gehen

[Strg-A] oder [Strg-T]

Alle Zeilen markieren

[Strg-U]

Alle Markierungen entfernen

[Alt-T]

Die nächsten n Zeilen markieren

[Alt-U]

Die nächsten n Markierungen entfernen

Markierungen werden in der Statuszeile unten links angezeigt.